Konzertstätten in Niederösterreich

KunstundKulturNBanner2In jedem Kursblock findet eines der Teilnehmerkonzerte in Niederösterreich statt (die genauen Termine finden Sie unter Veranstaltungen).

1. Block: Konzert im Hilde Wagener Künstlerheim in Baden
2. Block: Konzert im Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn und anschließend Besichtigung der Schubert-Gedenkstätte im Schloss Atzenbrugg und Konzert in der Pfarrkirche Münchendorf
3. Block: Konzert in Haydns Geburtshaus in Rohrau
4. Block: Konzert in der Pfarrkirche Münchendorf

5. Block: Konzert im Hilde Wagener Künstlerheim in Baden

Für die Ausflüge zu Haydns Geburtshaus in Rohrau und zum Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn organisiert das Wiener MusikSeminar einen Bustransfer, ein Mittagessen in einem Restaurant und eine Führung durch Haydns Geburtshaus bzw. die Schubert-Gedenkstätte im Schloss Atzenbrugg (Reservierungen können in unserem Büro an der Universität durchgeführt werden).

Bei den Konzerten im Hilde Wagener Künstlerheim in Baden und in der Pfarrkirche Münchendorf werden die auftretenden Künstler zum Veranstaltungsort gebracht.

Haydn Geburtshaus in Rohrau

Haydn-Geburtshaus

Südöstlich von Wien befindet sich in der niederösterreichischen Gemeinde Rohrau das Geburtshaus von zwei der bedeutendsten Komponistenpersönlichkeiten der Musikgeschichte: Joseph und Michael Haydn.

Im schilfgedeckten Bauernhaus, das sich der Wagnermeister Mathias Haydn um 1728 gebaut hatte, wurde am 31. März 1732 Joseph Haydn geboren und verbrachte dort die ersten sechs Jahre seines Lebens. Am 13. September 1737 erblickte sein Bruder Michael, ebenfalls musikalisch hochbegabt, das Licht der Welt. Auch wenn die beiden Komponisten noch im Kindesalter das Elternhaus verließen, blieben sie dennoch ihrem Geburtsort auf Lebenszeit verbunden.

Das ehemalige Wohnhaus der Familie Haydn wurde 1958 vom Land Niederösterreich erworben, als Museum adaptiert und diente seither als Raum für Kulturveranstaltungen vielfältiger Art.

Zwischen Oktober 2016 und September 2017 wurde die unter Denkmalschutz stehende Gedenkstätte behutsam renoviert und als erneuertes Ausstellungs-  sowie Veranstaltungszentrum am 14. September 2017 rechtzeitig zu Michael Haydns 280. Geburtstag wieder eröffnet. 

Öffnungszeiten 2021: Geöffnet von 27. März bis 1. November 2021: Dienstag bis Sonntag und Feiertage: 10.00 bis 17.00 Uhr.

Weitere Informationen und Überblick über Veranstaltungen: www.haydngeburtshaus.at / www.haydnregion-noe.at

Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn

Heiligenkreuz-Gutenbrunn2

Das 1738 gegründete Schloss Heiligenkreuz-Gutenbrunn, beherbergte von 1964 bis 2001 das niederösterreichische Barockmuseum. Das Schloss bietet nach wie vor einen besonders reizvollen Rahmen für eine Zusammenschau barocker Kunst. Das Spätbarockschloss wurde unter Einbeziehung der Pfarr- und Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt von Johann Ohmeyer erbaut. Das glanzvoll stuckierte Stiegenhaus, das Paul Troger-Fresko in der ehemaligen Schlosskapelle, sowie die Kuppelfresken und das Altarbild von Franz Maulbertsch in der Kirche sollen hier besonders hervorgehoben werden.

In den Sommermonaten (Juni, Juni, August) finden Sonntagsmatineen, wie auch unser Teilnehmerkonzert, im Festsaal des Schlosses statt.

Hilde Wagener Künstlerheim in Baden

KurtSchmid

Das historische Gebäude im Zentrum von Baden bei Wien dient seit über 50 Jahren als stilvolles Wohnheim für betagte Künstler aller Fakultäten - Schauspieler, Sänger, Musiker, Schriftsteller, bildende Künstler, Artisten. Unter anderem wurde das Künstlerheim von der langjährigen Opernball-Organisatorin Lotte Tobisch geleitet.

Der elegante Salon ist ein idealer Raum für Veranstaltungen aller Art - auch für die Teilnehmerkonzerte des Wiener Musikseminars, mit denen zugleich den dort wohnenden Künstlern sehr viel Freude bereitet wird.

Pfarrkirche Münchendorf

Pressefoto Muenchendorf

Die Konzerte in der Kirche werden nicht nur von Münchendorfer Musikfreunden, sondern auch von nicht ortsansässigen Musikliebhabern gerne besucht. Die Pfarre gehört zur Erzdiözese Wien.

Zur Kirche selber: Die römisch-katholische Pfarrkirche Münchendorf steht in der Gemeinde Münchendorf im Bezirk Mödling in Niederösterreich, und ist dem heiligen Leonhard von Limoges geweiht. Der Hochaltar war ein Geschenk von Kaiserin Maria Theresia (er stand vorher in der Hofburgkapelle in Wien).

Congress Casino Baden

CongressCasinoBaden2

Das Gebäude wurde nach den Plänen der Architekten Eugen Faßbender und Maximlian Katscher in den Jahren 1884 bis 1886 im Stile der Neorenaissance anstelle des alten Theresienbades im Kurpark als neues Kurhaus erbaut.

Prunkstück des Hauses ist der 450 m2 große Festsaal, in dem der von uns alle zwei Jahre organisierte Dirigentenkurs mit Abschlusskonzert inklusive Dirigentenwettbewerb zu Ende geht.

© 2020 Wiener MusikSeminar logobraun | Impressum Youtube-logo-2014 facebook button